Der Gerätekraftwagen des Technischen Hilfswerks.

 

Fakten Gerätekraftwagen (GKW

Typ: LKW, 7 t Nutzlast, geländegängig mit Winde 5/10 t Zugkraft (glw.), Gruppenfahrerhaus mit Kofferaufbau, 1+8 Plätze

Der Gerätekraftwagen dient zur Beförderung der Einsatzmannschaft und als Geräteträger der Ausstattung. Ferner ist er selbst Arbeitsgerät durch seine technischen Möglichkeiten (z.B. durch die Seilwinde 5 t bzw. 10 t Zugkraft)

Einzelne Verwendungsmöglichkeiten:

1. Transportfahrzeug

  • Aufnahme der Bergungsgruppe einschließlich der persönlichen Ausstattung.
  • Transport der Geräte- und Werkzeugausstattung der Bergungsgruppe sowie von einsatzbedingter Zusatzbeladung bzw. Sonderausstattung.
  • Arbeitsplatz / Befehlsstelle der Zugführung (bei anderweitiger Nutzung des MTW)

2. Arbeitsgerät

  • durch im Fahrgestell eingebaute, hydraulische Seilwinde mit 5 t bzw. 10 t Zugkraft
  • durch Verwendung als Arbeitsplatz zur Wartung / Instandsetzung der Ausstattung und zur Vorbereitung von Hilfskonstruktionen
  • Sprechfunkstelle mit fest eingebautem Funkgerät (4 m-Band)

3. Zugfahrzeug

  • für Anhänger bis ca. 18 t zGG

 

 

Set 1

GKW_I_Set1 GKW_I_Set1_aniGKW_I_Set1_Standbild

gkw_i_boot_set1 gkw_i_boot_set1_ani gkw_i_boot_set1_standbild

 

Set 2

gkw_i_set2 gkw_i_set2_anigkw_i_set2_standbild

gkw_i_boot_set2 gkw_i_boot_set2_ani gkw_i_boot_set2_standbild

 

 

Variante mit Boot auf dem Dach

GKW_I_Boot_forum